Jahreslosung 2018
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(Offb 21,6)

2018

 

 

 

Januar

Der siebte Tag ist ein Ruhetag, dem Herrn, deinem Gott, geweiht. An ihm darfst du keine Arbeit tun: du und dein Sohn und deine Tochter und dein Sklave und deine Sklavin und dein Rind und dein Esel und dein ganzes Vieh und dein Fremder in deinen Toren.

 

 

 

 

 

Neujahr
was ist das

Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus Christus
 und dankt Gott, dem Vater durch ihn. (Kol 3,17)

Mo. 1. 1.

9:30

Gottesdienst
 mit Aussendung der Sternsinger

Pfarrer Götz und Team

Christuskirche

 

 

 

 

 

Epiphania
was ist das

Die Finsternis vergeht, und das wahre Licht scheint jetzt. (1. Joh 2,8)

Sa. 6. 1.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrerin Henzler

 Weltmission

 

 

 

 

 

1. So. n. Epiphanias

Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. (Röm 8,14)

So. 7. 1.

9:30

Gottesdienst

Pfarrerin Klimm

Unterstützung Bedürftiger

 

 

 

 

 

2. So. n. Epiphanias

Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.

So. 14. 1.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Götz

Altenheimseelsorge

Do. 18. 1.

20:00

Bibelabende zum Hohelied der Liebe mehr>>       im Gemeindehaus Stadeln

 

 

 

 

 Letzter So.n. Epiphanias

Über dir geht auf der Herr, und sein Herrlichkeit erscheint über dir. (Jes 60, 2b)

So. 21. 1.

9:30

Gottesdienst
 

Pfarrer Hager

Gemeindearbeit

Do. 25. 1.

20:00

Bibelabende zum Hohelied der Liebe mehr>>      im Gemeindehaus Vach

 

 

 

 

 

 Septuagesimae

Wir liegen vor dir mit unserem Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit,
 sondern auf deine große Barmherzigkeit. (Dan 9,18)

So. 28. 1.

9:30

Gottesdienst mit Einführung der Lektorinnen
im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrer Götz, Christine Büttner, Doris Schrems

Ökumene und Auslandsarbeit der EKD

Nach oben 

 

 

 

 

Februar

Es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen,
dass du es tust. Dtn 30,14

Do. 1.2.

20:00

Bibelabende zum Hohelied der Liebe mehr>>    im Gemeindehaus Stadeln

 

 

 

 

 

 Sexagesimae

Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. (Hebr 3,15)

So. 4. 2.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarn Henzler

Siha

Do. 8. 2.

19:30

Bibelabende zum Hohelied der Liebe mehr>>       im Gemeindehaus Vach

 

 

 

 

 

Estomihi

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden,
was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.  (lk 18,31)

So.11. 2.

9.30

Gottesdienst

Pfarrer Bruder

Diakonie Bayern

 

 

 

 

 

Invokavit

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, daß er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3, 8b)

So.18. 2.

9:30

Gottesdienst im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrerin Henzler

Jugendarbeit Gemeinde

 

 

 

 

 

Reminiszere

Gott erweist seine Liebe gegen uns darin, daß Christus für uns gestorben ist,
als wir noch Sünder waren.  (Röm 5,8)

So.25. 2.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Drescher

Fastenaktion Osteuropa

Nach oben 

 

 

 

 

März

Jesus Christus spricht: Es ist vollbracht!  (Joh 19,30 )

Fr. 2. 3.

19:00

Ökumenischer Weltgebetstag  in der Christuskirche danach Essen im Gemeindesaal

 

 

 

 

 

Okuli

Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.

So. 4. 3.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrer Götz

Diakonische Aufgaben in der Gemeinde

18:00

SOS-Gottesdienst des CVJM zum Thema „Liebe - stark wie der Tod“ im Gemeindehaus

 

 

 

 

 

Lätare

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt,
 bringt es viel Frucht. (Joh 12,24)

So. 11. 3.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Hager

Dienst an Frauen und Müttern

 

19.30

Passionsandachten gestaltet von den Konfirmanden -  mehr>>Aktuelles

 

 

 

 

 

Judika

Der Menschensohn ist nicht gekommen, daß er sich dienen lasse, sondern daß er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele.  (Mt 20,28)

So.25. 3.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Drescher

Diakonie Bayern

 

19:30

Passionsandachten gestaltet von den Konfirmanden - mehr>>Aktuelles

 

 

 

 

Palmarum

Der Menschensohn muß erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.  (Joh 3, 14.15)

So. 25. 3.

9:30

Gottesdienst

Lektorin Chr. Büttner

Gemeindearbeit

 

19:30

Passionsandachten gestaltet von den Konfirmanden - mehr>>Aktuelles

 

 

 

 

 

Gründonnerstag
was ist das

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Gott.  (Ps 111,4)

Do. 29. 3.

19:30

Gottesdienst mit Tischabendmahl
im Gemeindehaus

Gemeindearbeit

Christuskirche

 

 

 

 

 

Karfreitag
was ist das

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle,
 die an ihn glauben nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Joh 3,16)

Fr. 30. 3.

9:30

Beichte und Abendmahl mit dem Kirchenchor

Pfarrer Götz

Diakonisches Werk Fürth

 

15:00

Andacht zur Todesstunde

Pfarrer Götz

 

Nach oben 

 

 

 

 

April

Jesus Christus spricht: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat,
so sende ich euch.  (Joh 20,21 )

 

 

 

 

 

Ostern
was ist das

Christus spricht: Ich war tot, und siehe ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe
die Schlüssel des Todes und der Hölle.  (Offbg 1,18)

So. 1. 4.

5:00

Osternachtsfeier mit anschließendem Frühstück

Pfarrerin Henzler

 

 

8:30

Auferstehungsfeier am Friedhof

Pfarrer Götz

 

 

9.30

Festgottesdienst mit dem Posaunenchor

Pfarrer Götz

 

Mo. 2. 4.

9:30

Festgottesdienst mit dem Kirchenchor

Pfarrer Hager

Kirchenmusik Gemeinde

 

 

 

 

 

Quasimodogeniti

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten

Sa. 7. 4.

19:00

Beichtgottesdienst zur Konfirmation mit Abendmahl und Kirchenchor

Pfarrerin Henzler und Pfarrer Götz

 

So. 8. 4.

10:00

Festgottesdienst zur Konfirmation
mit Posaunenchor

Pfarrerin Henzler und Pfarrer Götz

Konfirmandenarbeit

17:30

Dankandacht mit der CVJM-Band

 

 

 

 

 

 

 

Miserikordias Domini

Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie;
und ich gebe ihnen das ewige Leben. (Joh 10, 11a.27-28a)

So. 15. 4.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Götz

Bibelverbreitung im In- und
Ausland

 

 

 

 

 

Jubilate

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden

So. 22. 4.

9:30

Gottesdienst

Lektorin Frau Büttner

Ev. Jugendarbeit in Bayern

17:00

Da liegt viel Musik in der Luft - Ein Konzert für Saxophon und Orgel

 

 

 

 

 

Kantate

Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. (Ps 98,1)

So. 29. 4.

9:30

Gottesdienst mit Kirchenchor
im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrerin Henzler

Kirchenmusik in Bayern

Nach oben 

 

 

 

 

Mai

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht dessen, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. (Hebr 11,1)

 

 

 

 

 

Rogate

Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. (Ps 66,20)

So. 6. 5.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrer Deusing

Diakonischer Tisch

18:00

SOS-Gottesdienst des CVJM — 50. Jubiläums-SOS mit Band

 

 

 

 

 

Christi Himmelfahrt
was ist das

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. (Joh 12,32)

Do.10. 5.

10:00

gemeinsamer Gottesdienst der Gemeinden Poppenreuth, Ronhof und Stadeln in Poppenreuth im Anschluss Weißwurstfrühstück

Pfarrer Hager

 

 

 

 

 

 

Exaudi

Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. (Joh 12,32)

So.13. 5.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Götz

Diakonisches Werk der EKD

 

 

 

 

 

Pfingsten
was ist das

Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth.  (Sach 4,6)

So.20. 5

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Götz

Ökumenische Arbeit in Bayern

Mo.21. 5

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Drescher

Gemeindearbeit

Nach oben 

 

 

 

 

Trinitatis
was ist das

Heilig, heilig, heilig ist der Herr Zebaoth; alle Lande sind seiner Ehre voll. (Jes 6,3)

So.27. 5.

9:30

Gottesdienst

Lektorin D. Schrems

Unterstützung Bedürftiger

 

 

 

 

 

Juni

Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.  (Hebr 13,2)

 

 

 

 

 

1. So. n.Trinitatis

Christus spricht zu seinen Jüngern: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet,
der verachtet mich. (Lk 10,16)

So. 3. 6.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl

 Pfarrer Rene Hager

CVJM Stadeln

 

 

 

 

 

2. So. n.Trinitatis

Christus spricht: Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

So. 10. 6.

9:30

Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden 2019
im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrer Götz

Rummelsberg

Fr. 15. 6.

19:00

CUT-Kino für Erwachsene 
im Innenhof des Gemeindehauses (bei schlechtem Wetter im Saal)

 

 

 

 

 

3. So. n.Trinitatis

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.(Lk 19,10)

So. 17. 6.

9:30

Gottesdienst

Pfarrerin Henzler

Besondere gesamtkirchliche Aufgaben der EKD

Sa. 23. 6.

15:30

Wuselkirche für Kinder mit einer erwachsenen Begleitperson von 15.30 bis 18.00 Uhr
 zum Thema „Hast Du einen Schatten?“ mehr>>>

 

 

 

 

 

4. So. n.Trinitatis

Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen. (Gal 6,2)

So. 24. 6.

9:30

Festgottesdienst zur Jubiläums Konfirmation mit Abendmahl
mit dem Kirchen- und Posaunenchor

Pfarrer Götz und
Pfr. i.R. Nemec

 Klinikseelsorge

20:00

Johannis-Andacht auf dem Friedhof
mit Kirchen- und Posaunenchor

Pfarrerin Henzler

 

Nach oben 

 

 

 

 

Juli

Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!    (Hos 10,12)

 

 

 

 

 

5. So. n.Trinitatis

Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glauben und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.

So. 1. 7.

9:30

Gottesdienst

Lektorin C. Büttner

1+1 – mit Arbeitslosen teilen

 

 

 

 

 

6. So. n.Trinitatis

So spricht der Herr, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du bist mein. (Jes 43,1)

Sa. 7. 7.

19:30

Singen unterm Ahornbaum auf dem Kirchplatz ab 18.30 Uhr Verkauf von Speisen und Getränken

So. 8. 7.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Pöllinger

Evang. Bildungszentren

18:00

Sommer - SOS-Gottesdienst - OpenAir am CVJM-Haus. mehr>>

 

 

 

 

 

7. So. n.Trinitatis

So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge,
sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. (Eph 2,19)

So. 15. 7.

9.30

Gottesdienst mit Verabschiedung von >>>
Sarah Lengerer  Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrer Götz

Christuskirche

 

 

 

 

 

8. So. n.Trinitatis

Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.

So. 22. 7.

10:00

Feuerwehrgottesdienst am Kirchweihplatz
unter Mitwirkung des Posaunenchors

Pfarrer Götz

Gemeindearbeit

 

17:00

Kindermusical in der Christuskirche - Felicitas Kunterbunt - eine Abenteuergeschichte mehr>>

Nach oben 

 

 

 

 

9. So. n.Trinitatis

Wem viel gegeben ist, bei dem wird man auch viel suchen; und wem viel anvertraut ist,
von dem wird man um so mehr fordern. (Lk 12,48)

So. 29. 7.

9:30

Gottesdienst

Pfarrerin Henzler

Kirchenkreis Mecklenburg

 

 

 

 

 

 August

Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.           

 

 

 

 

 

10. So. n.Trinitatis

Wohl dem, dessen Gott der Herr ist, dem Volk, das er zum Erbe erwählt hat. (Ps 33,12)

So. 5. 8.

10:15

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrer Drescher

Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs

 

 

 

 

 

11. So. n.Trinitatis

Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. (1. Petr 5,5)

So.12. 8.

10:15

Gottesdienst

Pfarrer Hager

Diakonische Aufgaben

 

 

 

 

 

12. So. n.Trinitatis

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. (Jes 42,3)

So.19. 8.

10:15

Gottesdienst im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrerin Klimm

Diakonie Bayern

 

 

 

 

 

13. So. n.Trinitatis

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern,
 das habt ihr mir getan. (Mt 25,40)

So.26. 9.

10:15

Kärwa-Gottesdienst
im Festzelt am Kärwa-Platz

Pfarrer Götz,
Frau Himmer

ökumenisches Projekt

Nach oben 

 

 

 

 

September

Gott hat alles schön gemacht zu seiner Zeit, auch hat er die Ewigkeit in ihr Herz gelegt; nur dass der Mensch nicht ergründen kann das Werk, das Gott tut, weder Anfang noch Ende. (Pred 3,11)

 

 

 

 

 

14. So. n.Trinitatis

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiß nicht, was er dir Gutes getan hat. (Ps 103,2)

So. 2. 9.

10:15

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrer Drescher

Kirchenmusik Gemeinde

 

 

 

 

 

15. So. n.Trinitatis

Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch. (1. Petr 5,7)

So. 9. 9.

10:15

Gottesdienst

Pfarrerin Henzler

Gefängnisseelsorge

 

 

 

 

 

16. So. n.Trinitatis

Jesus Christus hat dem Tode die Macht genommen und Leben und ein unvergängliches
Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. (2. Tim 1,10)

So.16. 9.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Bruder

Theologische Ausbildung

 

 

 

 

 

17. So. n.Trinitatis

Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. (1. Joh 5,4c)

So.23. 9.

10:00

Gemeindefest - Gottesdienst              mehr>>

Pfarrer Götz

Gemeindearbeit

 

 

 

 

 

Erntedankfest
was ist das

Dies Gebot haben wir von ihm, daß, wer Gott liebt, daß der auch seinen Bruder liebe. (1. Joh 4,21)

So.30. 9.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl              mehr>>

Pfarrerin Henzler

Asyl- und Flüchtlingsarbeit

Nach oben 

 

 

 

 

Oktober

Herr, all mein Sehnen liegt offen vor dir, mein Seufzen war dir nicht verborgen.

 

 

 

 

 

19. So. n.Trinitatis

Aller Augen warten auf dich, Herr, und du gibst ihnen Speise zur rechten Zeit. (Ps 145,15)

So. 7.10

9:30

Gottesdienst

Lektorin C. Büttner

Mission EineWelt

 

 

 

 

 

20. So. n.Trinitatis

Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist, und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. (Mi 6,8)

So. 14.10.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Bruder

Diakonie Bayern

 

 

 

 

 

21. So. n.Trinitatis

Laß dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. (Rö 12,21)

Sa. 20.10.

15:30

Wuselkirche - Thema: Sorgenfresser —  bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus mehr>>

So. 21.10.

9:30

Gottesdienst

Pfarrer Götz

Erwachsenenbildung

Fr. 26.10.

19:30

Gospelkonzert der Stadelner Gospelsingers  mehr>>
in der Kirche St. Paul anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Stadt Fürth

 

 

 

 

 

22. So. n.Trinitatis

Bei dir ist die Vergebung, daß man dich fürchte. (Ps 130,4)

So. 28.10.

9:30

Musikalischer Gottesdienst
mit dem Kirchenchor zum 60. Geburtstag der Christuskirche und zum 70. Jubiläum des Kirchenchors - im Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrer Götz

Christuskirche

Nach oben 

 

 

 

 

November

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen,
bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann. (Offb 21,2)

 

 

 

 

 

23. So. n.Trinitatis

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat,
dem sei Ehre und ewige Macht. (1. Tim 6, 15.16)

So. 4.11.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl 

Pfarrerin Henzler

Kindergottesdienst in Bay.

 

 

 

 

 

Drittletzter Sonntag

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. (2. Kor 6,2)

So. 11.11.

9:30

Gottesdienst

Lektorin C. Büttner

Diakonische Mahlgemeinschaft

18:00

SOS-Gottesdienst mit Band im Gemeinzentrum der Christuskirche

 

 

 

 

 

Vorletzter Sonntag

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. (2. Kor 5,10)

So. 18.11.

9:30

Gottesdienst im Anschluss Andacht am Kriegerdenkmal mit dem Gesangverein Stadeln

Pfarrerin Henzler

Vereinigte Evang.-Luth. Kirche in Deutschland

17:00

Musikmeditation - Orgelmusik mit Marc Bruchner und Thorsten Strahlberger Texte: Udo Götz

 

 

 

 

 

Buß- und Bettag
was ist das

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben. (Spr 14,34)

Mi. 21.11.

19:30

Gottesdienst mit Abendmahl

Pfarrer Deusing

Kinderarche

 

 

 

 

 

Ewigkeitssonntag
was ist das

1. Laßt eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen  2. Lehre uns bedenken,
daß wir sterben müssen, auf daß wir klug werden. (Lk 12,35 / Ps 90,12)

So. 25.11.

9:30

Gottesdienst  mit Kirchenchor zum Gedenken an die Verstorbenen des letzten Jahres
m Anschluss Kirchenkaffee

Pfarrer Götz

Lutherischer Weltbund

 

 

 

 

 

Dezember

Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut.  (Mt 2,10)

 

 

 

 

 

1. Advent
was ist das

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. (Sach 9,9b)

So. 2.12.

9:30

Gottesdienst mit Abendmahl 
und Einführung der neuen Kirchenvorsteher,
im Anschluss Sektempfang

Pfarrer Götz

 Brot für die Welt

11:00

Krippenausstellung  von 11 – 17 Uhr im Gemeindehaus.

 

 

 

 

 

Nach oben 

 

 

 

 


Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem vielfältigen Programm unserer Kirchengemeinde.
 Denn bei uns ist viel geboten und ein vielfältiges Leben.